Unterstützung gesucht!

Mit Beginn des neuen Schuljahres durften wir endlich wieder mit unserer Hausaufgabenbetreuung in den Ehrenamtsräumen der Gemeinde Marxzell  in Neurod starten. Natürlich werden von uns dabei die vorgeschriebenen Corona-Richtlinien befolgt.

Von Montag bis Donnerstag bieten wir jetzt wieder von 15:00 bis 16:30 Uhr eine Betreuung der Hausaufgaben für die Flüchtlingskinder an. Unser Angebot wird sehr gerne von den Kindern angenommen und wir freuen uns, dass wir helfen können.

Leider haben sich über die lange Corona-Zeit einige Ehrenamtliche zurückgezogen, sodass wir sehr knapp besetzt sind. Im Fall von Urlaub oder Krankheit haben wir kaum die Möglichkeit, die Lücke zu füllen.

Und hier kommen Sie ins Spiel: Wir suchen sehr dringend Springer, die uns im Notfall unterstützen können. Zudem würden wir gerne auch noch den Freitagnachmittag anbieten. Dies ist momentan personell jedoch leider nicht möglich.

Können Sie sich vorstellen, uns freitagnachmittags (15:00 bis ca. 16:30 Uhr) oder als Springer zu helfen?

Das Arbeiten mit den Kindern bereitet sehr viel Freude! 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und in den Ferien findet keine Betreuung statt.

Wenn Sie Zeit und Lust haben an einem der Tage mitzumachen, kontaktieren Sie uns. 

Wir freuen uns sehr über engagierte Unterstützer.

Kontaktieren können Sie uns über das Kontaktformular auf dieser Seite oder

über kontakt@fluechtlingsinitiative-marxzell.de.